Switcher Made with respect since 1981

Die Textilmarke Switcher steht für Langlebigkeit, faire Arbeitsbedingungen, ökologische Produktion und soziales Engagement.
Das vom Studenten Robin Cornelius im Jahr 1981 gegründete Unternehmen machte sich einen Namen als Pionier in der Herstellung hochwertiger und fair produzierter Basics. 2002 war Switcher die erste Textilmarke weltweit, die ihre Textilien mit einem Rückverfolgungscode ausstattete.

Die Switcher-Produktion findet im indischen Kleidermekka Tirupur in den «Sulochana Cotton Spinning Mills» statt. Die gesamte Produktionskette unseres indischen Partners Sulochana ist transparent und nach internationalen Standards zertifiziert. Das Familienunternehmen nutzt ausschliesslich erneuerbare Energie für die Textilproduktion und setzt auf Garne aus rezyklierten PET-Flaschen oder aus Postindustriellen Baumwollabfällen.

Switcher hat sich zum Ziel gesetzt, die gesamte Kollektion bis 2026 aus recycelten oder biologisch angebauten Rohstoffen herzustellen. Bereits in der heutigen Kollektion sind über 20 Modelle aus 100% recycelten Materialien